Der Philips HF 3531/01 im Vergleich

Ausgeruht und entspannt erwachst du morgens im Bett und startest den Tag mit frischer Energie. Durch einen lauten und nervigen Wecker ist das nicht möglich, denn oftmals hast du den Drang, diesen morgens einfach gegen die Wand zu werfen.

Dank des sanften Lichts vom Philips HF 3531/01 öffnest du die Augen ohne Hektik und Ärger, weil dich dein Körper auf die Aufwachphase einstellen konnte. Gerade bei richtigen Morgenmuffeln und Langschläfern kann das Lichterlebnis vom Philips HF 3531/01 zu einem Highlight werden.

Unsere Bewertung:​

Pro

  • Eleganter Farbwechseln von Gelb, Orange zu Rot
  • Passende Dämmerfunktion
  • Nutzbar als Leseleuchte
  • Verwendbar als Nachtlicht
  • Display mit automatischer Dimmfunktion
  • Bis zu sieben Wecktöne
  • Eingebautes Radio
  • Hohe Lichtintensität
  • Geringer Stromverbrauch

Contra

  • Nur zwei Weckzeiten

Was sind die Hauptmerkmale vom Philips HF 3531/01?

Dank der hohen Lichtintensität startest du jeden Morgen erholt aus dem Schlaf. Ein Highlight ist das Farbspiel, denn der Philips HF 3531/01 Lichtwecker wechselt von Rot zu Orange und anschließend zu Gelb. Natürlich auch in die andere Richtung, falls du einen Sonnenuntergang wünschst. Die Dämmerfunktion ist hingegen praktisch für späte Abendstunden, wobei das Gerät ebenfalls als Nachtlicht oder Leseleuchte eingesetzt werden kann. Praktisch ist, dass das Display über Touchscreen gesteuert wird. Hitze entsteht dabei nicht, sodass der Philips HF 3531/01 Lichtwecker auch für Kinder sicher ist. Der Austausch der LED ist ebenfalls nicht notwendig.


Wie wirkt das Design des Lichtweckers?

Philips bleibt seinen Formen treu, was du auch beim Philips HF 3531/01 Leuchtwecker feststellen wirst. Er besitzt eine große, runde Fläche sowie einer Trichterform nach hinten. Für einen sicheren Stand ist der Wecker mit kleinen Gummifüßen ausgestattet. Der Korpus weist eine silberne Färbung auf und unterscheidet sich somit von den Angeboten in Weiß, Rot, Gelb oder Blau. Die Leuchtfläche ist leicht abgerundet, wodurch die gesamte Lampe einen gemütlichen Eindruck hinterlässt. Die Stromversorgung findet über ein Kabel am hinteren Ende des Trichters statt, wobei dieses eine Länge von 150 Zentimetern aufweist.


Wie intuitiv ist die Bedienung?

HF3531 Bedienung

Die Anleitung musst du nicht zur Hand nehmen, denn die Bedienung vom Philips HF 3531/01 Lichtwecker ist sehr intuitiv und einfach. Über die Touch-Oberfläche ist das Menü erreichbar, welches dir viele unterschiedliche Einstellungen bietet. Du nimmst darüber beispielsweise die Lautstärkeeinstellung vor oder stellst deine aktuelle Weckzeit ein. Sollte der Alarm seinen Dienst beginnen, berührst du zum Beenden einfach die Oberfläche der Lampe. Direkt wird die Schlummerfunktion aktiviert, sodass du weitere neun Minuten im Bett liegen bleiben kannst. Die Länge der Schlummerfunktion ist nicht einstellbar. Möchtest du Radio hören oder weitere Funktionen in Anspruch nehmen, musst du dir den Rand des Geräts näher ansehen. Hier findest du diverse Knöpfe, welche verschiedene Funktionen haben.


Wie erfolgt die Sonnenaufgangssimulation?

Philips HF3531:01 Licht

Bis zu 300 Lux stark ist der Sonnenaufgang, sodass du auf jeden Fall wach wirst. Das passiert selbst dann, wenn du mit dem Rücken zum Philips HF 3531/01 Lichtwecker schlafen solltest. Eine Besonderheit ist das Farbspiel, denn es wird nicht nur die Helligkeit über einen Zeitraum von 20 bis 40 Minuten gesteigert, sondern es verändert sich auch die Farbe. Bei einem Sonnenaufgang erstrahlt die Philips HF 3531/01 zunächst in einem satten Rot und wechselt anschließend zu einem leichten Orange. Abgeschlossen wird der Sonnenaufgang mit einem hellen Gelb. Durch das Farbspiel gewöhnt sich der Körper besser an das Licht und das Aufstehen fällt noch leichter. Zugleich ist es möglich, dass abends ein Sonnenuntergang simuliert wird. Dieser wechselt hingegen von den hellen Farben in den dunklen Bereich.


Was macht den Philips HF 3531/01 besonders?

Beim Philips HF 3531/01 Lichtwecker hat der Hersteller noch einmal eine Schippe obendrauf gelegt und bietet statt den üblichen drei Wecktönen direkt sieben Varianten an. Darunter fallen natürliche Klänge wie Vogelgezwitscher, aber auch leise Musik. Diese hilft dir abends beim Einschlafen, kann dich aber ebenso sanft aus dem Schlaf holen. Üblich ist, dass die Töne etwa eineinhalb Minuten vor dem Abschluss des Sonnenaufgangs abgespielt werden. Beim Philips HF 3531/01 Lichtwecker hat sich daran nichts geändert.

Was ist am Display besonders?

Das Display ist ein großer Pluspunkt. Dieses steuerst du nicht nur durch Berührungen, sondern die Helligkeit wird eigenständig reguliert. Sollte es im Zimmer sehr hell sein, wird der Bildschirm heller gestellt. Schaust du hingegen mitten in der Nacht auf den Philips HF 3531/01 Wecker, fällt auch die Helligkeit geringer aus. Bei dem natürlichen Licht stehen dir bis zu 20 Helligkeitseinstellungen zur Verfügung. Darüber hinaus kannst du bis zu zwei Weckzeiten in Anspruch nehmen. Mit wenigen Knopfdrücken wählst du zwischen den beiden Weckzeiten, sodass du beispielsweise wochentags sowie am Wochenende zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen kannst.


Was kann der Lichtwecker noch?

Wünschst du dir am Morgen nicht nur natürliches Licht sowie sanfte Klänge, dann ist das eingebaute Radio sicherlich die richtige Option. Mit einem Knopfdruck auf das Randsymbol schaltet sich das Radio ein. Danach kannst du über das Display deinen gewünschten Sender suchen und diesen abspeichern. Schaltest du das Radio danach erneut ein, springt dieses direkt auf den passenden Sender. Somit startest du am Morgen erholt und gut gelaunt. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen ist der Philips HF 3531/01 Lichtwecker deutlich schwerer geworden. Das Netzteil hat zwar immer noch ein Gewicht von 99 Gramm, doch dafür wiegt der Wecker nun 1,15 Kilogramm. Leider wurde abermals auf einen Anschluss für Smartphone oder MP3-Player verzichtet.


Wie schlägt sich der Philips HF 3531/01 zur Konkurrenz?

Medisana WL 450

Medisana WL 450

Bis zu acht Wecktöne sowie sieben Leuchtfarben erhältst du beim Lichtwecker von Medisana. Aus diesem Grund ist der Wecker vor allem für Kinder eine schöne Ergänzung. Der Aufbau unterscheidet sich dabei deutlich vom klassischen Lichtwecker, denn dieser ragt nach oben. Ein Nachteil kann die eher schwache Lichtleistung sein.

Telefunken-R1006L

Telefunken R1006L

Eine große und runde Lichtfläche bietet Ihnen der Telefunken R1006L Wecker. Dank der Anbringung des Displays auf der Front sowie der Knöpfe auf der Rückseite kann es manchmal zu Koordinationsproblemen kommen. Zugleich hat der Telefunken-Wecker Einstellungen wie Dual-Alarm, einem Radio mit bis zu zehn Sendern oder diversen Lichtfarben. Suchst du eher ein einfaches Gerät in einer hochwertigen Qualität, ist der Philips-Wecker die richtige Anschaffung.

Für wen ist der Wecker passend?

Du wünschst dir einen hochwertigen Lichtwecker mit einem natürlichen Sonnenaufgang, vielen Funktionen und handlichen Abmessungen? In diesem Fall ist das Modell Philips 3531/0 die richtige Wahl, denn der Wecker punktet auf ganzer Linie.

Sebastian
 

Ich möchte dir dabei helfen gesünder zu werden. Daher werde ich regelmäßig Beitrage zum Theme Gesundheit veröffentlichen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: